GeRu SIMMENTAL select

Kriterien:
Herkunft: Geburt, Mast, Schlachtung Österreich
Rasse: Fleckvieh (Simmental)

Zerlegung und Verpackung erfolgen in der Fa. GeRu HandelsgmbH AT 31378 EG

Je nach Kategorie (Kühe, Kalbinnen, Stiere)
Schlachtgewicht: 260 bis 440 kg
Handelsklassen: Fleischklasse: E, U, R,O
Fettklasse: 2+, 3, 4

Selektionskriterien Zerlegung:

Fettfarbe: 1, 2 (fachmännische Selektion schon bei der Warenübernahme der Schlachtkörper)

Fleischreifung: mind. 2 Wochen ab Zerlegedatum; das Erreichen der Reifezeit wird am Etikett der Vakuumverpackung angegeben

pH-Wert: 5,8 nach mindestens 16 Stunden nach der Schlachtung

Fleischmarke GeRu Simmental select

Die Marke GeRu Simmental select ist speziell für die Gastronomie und für Groß-küchen gedacht. Wir haben die Bedürfnisse dieser Bereiche analysiert und das folgende Programm  daraus entwickelt.

Das Rindfleisch der Marke zeichnet sich durch folgende Kriterien aus:

Das Fleisch ist nur österreichischer Herkunft. Das bedeutet, dass die Rinder nur in Österreich aufgezogen, geschlachtet und in unserem Betrieb im Waldviertel sorgfältig zerlegt und selektiert werden.

Das Fleisch stammt nur von Rindern der in Österreich vorherrschenden Rasse Fleckvieh (Simmentaler). Die Herkunfts- und Rassenangaben werden durch unab-hängige und regelmäßige Kontrollen, im Rahmen des bos und VUQS Systems, garantiert.

Es wird nur Rohmaterial verwendet, welches den Fleischqualitätskriterien der Marke entspricht.

Das bedeutet: 

  • Einsatz von langjähriger Erfahrung und entsprech-endem Fleischfachwissen bei der Selektion
  • gute, nicht zu starke Fettabdeckung der Teilstücke
  • helle Fett- und Fleischfarbe
  • gute Muskelfülle
  • gute intramuskuläre Fetteinlagerung
  • lückenlose pH-Wert Messung vor der Zerlegung, um „Stressfleisch“ auszuschließen

Fleischreifungsangaben am Zerlegeetikett um sicherzustellen, zu welchem Zeitpunkt das Fleisch die Mindestreifezeit erreicht hat. Optimales Preis-Leistungs-Verhältnis

Knöpfel

Aus dem Knöpfel bieten wir alle Teile von

  • mager entvliest
  • bis gut fettgedeckt

an.

Auch individuell gewünschte Zuschnitte und Verpackungsarten sind möglich.

Englischer

Beiried gibt es von

  • entvliest bis
  • extrem fett und gut marmoriert

Hier, und auch beim Rostbraten und Lungenbraten, wird verschiedenst zugeschnitten und kundenspezifisch nach Qualität und Gewicht sortiert. 

Vorderviertel

Hier bewegen wir uns am Teilstücksektor ähnlich wie bei den Edelteilen aus dem Knöpfel.
Weiters erzeugen wir Verarbeitungsfleisch  in vielen unterschiedlichen Sortierungen und Zuschnitten.